×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Wie schon in der C-Klassen-Saison bestritt der FC Wang das Spiel gegen den Mit-Aufsteiger SV Oberhaindlfing zuerst auswärts. Vor geschätzten 20 Zuschauern liefen die Gäste ohne Kapitän Patrick Müller auf.  Gleich zu Beginn

der Begegnung gelang Alexander Kasterich in der 5. Minute durch eine missglückte Flanke der Führungstreffer zum 1:0. Dem FC glückte jedoch kurz darauf der Ausgleich durch Lukas Köhler. Nun ging es in der Partie heiß her. Wang konnte seine Chancen nicht nutzen und Oberhaindlfing kam nur selten in den Strafraum der Gäste. Es gab viele Fouls und unschöne Aktionen auf beiden Seiten was daraus folgern ließ, dass vor der Halbzeit schon der erste Spieler den Platz mit gelb-rot verlassen musste, Tassilo Henz von Oberhaindlfing. In der zweiten Halbzeit kam Niklas Renner im gegnerischen Strafraum zu Fall, jedoch vergab Lukas Schmidt den Elfmeter und konnte sein Team nicht in Führung bringen. In der 75. Minute musste dann der Spielertrainer vom 1. FC Wang den Platz mit gelb-rot verlassen. Kurz vor Schluss bekam noch Daniel Stampfl eine gelb-rote Karte und es wurde 9 gegen 10 weitergespielt. Die Wanger konnten jedoch die Überzahl ab der ersten Halbzeit nicht nutzen und das Spiel endete 1:1. Wieder konnte nur 1 Punkt auswärts geholt werden. Der Schiedsrichter blieb seiner Linie treu und pfiff gut.

Kaemperbraeu

 schnaitl

kohn

quedenfeld

© 2021 FC Wang e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top