×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Vor rund 50 Zuschauern bestritt der FC Wang das entscheidende Spiel um die Herbstmeisterschaft auswärts gegen die Reserve des TSV Paunzhausen. Bei bescheidenem Wetter pfiff der Unparteiische die Partie pünktlich um 12:30 an.

Gleich zu Beginn hatten die Wanger Jungs dieGastgeber unter Kontrolle. Christoph Andre erzielte jedoch, nach schlechter Zuordnung der Gelb-Blauen, bereits in der 6. Minute den 1:0 Führungstreffer. Die Antwort ließ aber nicht lange auf sich warten und Lukas Köhler schnürte in der 17. und 22. Minute einen Doppelpack und brachte sein Team mit 1:2 in Front in die Halbzeitpause.

Nach der Halbzeit hatte der TSV mehrere Chancen, ließ diese jedoch ungenutzt. Ein Lattentreffer und andere Chancen konnte Manuel Gebhart durch starke Leistungen abwehren. Der Sieg stand auf der Kippe, bis Vincent Hölzlwimmer in der 80. Spielminute das 1:3 für die Wanger erzielte. Das verschaffte etwas Luft. Thomas Graßl erhöhte in der 85. noch zum 1:4.

Damit war die Herbstmeisterschaft gesichert. Vor der Winterpause müssen die Wanger noch zwei Spiele der Rückrunde bestreiten, beide werden im Amper Sportpark in Wang ausgetragen.

Kaemperbraeu

 schnaitl

kohn

quedenfeld

© 2021 FC Wang e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top