×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Bei Höchsttemperaturen war die E-Jugend des FC Wang beim Tabellenführer BC Attaching zu Gast.
Mit  bisher nur zwei Gegentreffern und 34 Treffern wussten die Wanger von den Stärken in der Offensive und Defensive des Gegners. Und auch der Tabellenabstand vom Ersten zum Fünften versprach ein Duell wie David gegen Goliath.

Zu Beginn tasteten sich die Gegner ab. Mit einigen Duellen im Mittelfeld und kurz vor den jeweiligen Strafräumen kamen doch nur wenig nennenswerte Chancen auf beiden Seiten heraus. Dann war es ein verlorener Ball im Mittelfeld der die Attachinger zum Sturm blasen ließ. Nach drei sehr schönen Pässen klingelte es im Wanger Kasten. Sichtlich ermunternd sahen die Spieler nach dem Gegentreffer aus. Doch die Zuschauer und Trainer bauten die Mannschaft wieder auf. So gelangen keine gefährlichen aber dennoch schön herausgespielte Chancen für die Gäste. Doch nur kurz nach dem ersten Gegentreffer war es eine Ecke die mit dem Hinterkopf über Torhüter Lorenz Wagensonner in die Maschen flog.

Jetzt wollten die Kicker des FC es trotzdem noch wissen. 5 Minuten vor Halbzeitpause war es Charis der den Ball schön vorbereitet bekam und eiskalt das Leder in den Maschen versenkte. Jetzt war nicht nur noch Hoffnung da, sondern der gesamte Wille der Mannschaft geweckt. Die Gegner wurden gedoppelt, und jeder Meter fiel den Gastgebern schwerer. Und die Gäste aus Wang liefen immer mehr zur Höchstform auf.

Nach der Halbzeitpause fand das Offensivspiel der Attachinger praktisch nicht mehr statt. Eine kleine Chance, das wars. Hier spielte nur noch der FC Wang. Mit Mut ging es nach vorne und weitere Chancen von Luca Kratzer, Verena Ritzer, Johannes Kastl und Niklas Schmidt fanden nur knapp neben den Pfosten und an der Latte ihren Meister. Der Ausgleich war zum Greifen nahe. 5 Minuten vor Spielende war es Luca Kratzer der vom rechten Strafraumeck ins lange Eck schoss und der Ball unhaltbar ins Netz flog.

Und die Wanger drängten weiter. Wieder war es Niklas Schmidt der mit seinen Fernschüssen zwei weitere Male die Latte traf. Der Führungstreffer wäre verdient gewesen. Doch bis zum Abpfiff des Schiedsrichters wollte hier nichts mehr geschehen.

Eine Aufopferungsvolle Leistung der jungen Spieler und Spielerinnen wurde mit einem unglaublichen Punktgewinn beim Tabellenersten belohnt.

Am kommenden Dienstag, den 27. Juni findet um 18:30 das letzte Gruppenspiel gegen den TSV Allershausen vor heimischer Kulisse statt. Wir wünschen uns zum Schluss der Saison und der Verabschiedung einiger Spieler zur D-Jugend einen Dreier.

BCAttaching 24Jun17 1

Verena Ritzer kurz vor dem Abschluss

BCAttaching 24Jun17 2

Enge Duelle auf dem ganzen Spielfeld

BCAttaching 24Jun17 3

Maximilian mit einer seiner heute besten Leistung, Zurückerobern der Bälle bereits im Mittelfeld, als Verteidiger

BCAttaching 24Jun17 4

Offensivkünstler Luca Kratzer mit festem Antritt aufs gegnerischer Tor zu

Kaemperbraeu

 schnaitl

kohn

quedenfeld

© 2021 FC Wang e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top