×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Auswärts gings für die E-Jugend des FC Wang im ersten Spiel der Saison zum TSV Rudelzhausen, nachdem alle anderen Mannschaften ihren Startschuss bereits am vergangenen Wochenende hinter sich gebracht hatten.
Rudelzhausen am vergangenen Wochenende noch mit 5:2 unterlegen gegen den SV Langenbach. Man war gewarnt, aber die Ansprüche durch den souveränen Testspielsieg gegen den SE Freising sind gewachsen.

Zu Beginn waren ganz klar die Gäste aus Wang spielbestimmend, mit mehreren Chancen und leider vergebenen Torabschlüssen musste man sich bis zur 15. Minute mit einem 0:0 begnügen. Doch dann kam Verena wiederholt zum Abschluss und erzielte den wichtigen Führungstreffer. Auch im weiteren Spielverlauf gelang es den Wangerern immer wieder alleine vor dem Torwart aufzutauchen. Aber immer verhinderte eine Ungenauigkeit im Abschluss oder der Torwart die weitere Führung. Doch langsam kamen die Gastgeber in Schwung. Ein hoher Ball über die Abwehr und alleine vor dem bis dahin starken Rückhalt im Kasten, Nico Artmann, glich der TSV Rudelzhausen aus. So ging es mit dem 1:1 im Rücken in die Pause.

In der zweiten Halbzeit kamen die Gastgeber wie ausgewechselt aus der Kabine. Mit härterer Zweikampfführung wollte man hier doch noch daheim Punkte holen. Doch mit resoluter Abwehrarbeit und einigen Spitzen konnte man den Gegner stets beschäftigen. Auch war das Glück diesmal den Gelb-Blauen hold, und mehrere Abschlüsse verfehlten das Tor nur knapp. In den letzten beiden Spielminuten wurde es dann doch brenzlig. Verena war es die aus vier Metern locker am Torwart vorbei in seine rechte Ecke die erneute Führung zum 1:2 erzielte. Die letzten Angriffe konnten die Wanger bereits früh unterbrechen und gingen so ein wenig glücklich als Sieger vom Platz.

TSVR FCW23Sep17 01

Erneut stark in der defensive und mit viel Unterstützung des Mittelfelds, Hendrik Harwerth.

TSVR FCW23Sep17 02

Wieder überall auf dem Platz zu finden, Johannes Kastl (hier am Ball) klärt rustikal.

TSVR FCW23Sep17 03

Matchwinnerin mit zwei Toren und vielen Versuchen, Verena Ritzer mit dem Siegtreffer in der 48. Minute.

TSVR FCW23Sep17 04

Heute sehr umtriebig und mit viel Übersicht für den Mitspieler, Philipp Haider

TSVR FCW23Sep17 05

Wieder ein ganz starker Rückhalt im Tor, Niko Artmann

Kaemperbraeu

 schnaitl

kohn

quedenfeld

© 2020 FC Wang e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top