×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

im Nachbarortsderby trafen am vergangenen Freitag die E-Jugend des FC Wang gegen die E-Jugend der FVgg Gammelsdorf gegeneinander an. Ein spannendes Duell, und das nicht nur auf dem Papier. Direkte Tabellennachbarn und beide Mannschaften gewillt drei Punkte zu holen.

Und von Beginn an waren es die Gastgeber die das Spiel machten. Das Spiel begann mit einem großen Knall. Hendrik Harwerth bekam nach der Ecke von Philipp Haider am zweiten Pfosten den Ball und lenkte das Leder unhaltbar mit der Fußspitze ins Tor. Eine frühe Führung für die Hausherren. Und auch im weiteren Verlauf waren es Philipp Haider, Verena Ritzer, Johannes Kastl und Max Schwaiger die mit mehreren guten Chancen bereits in der Anfangsphase Tore erzielen hätten können. Doch stets war ein Verteidiger oder Torwart zur Stelle. In der 14. Minute war es dann Johann Braun der einfach vom Mittelfeld aus drauf hielt, Verena Ritzer störte entscheidend noch den Torhüter, der Ball senkte sich in die Maschen. Eine verdiente Führung. Doch auf einmal kamen unerklärliche kollektive Aussetzer in der Verteidigungslinie auf, und in der 20. Spielminute verkürzte Gammelsdorf auf 2:1.

Nach der Halbzeit gingen die Gammelsdorfer weiter in die Offensive, und die Wanger wackelten hinten sehr und erhielten folgerichtig in der 29. Spielminute den Ausgleich. Doch den Kopf steckten sie nicht in den Sand und arbeiteten weiter. Gute Chancen blieben wieder unverwertet, und wie es ein Sprichtwort sagt, machst du sie vorne nicht, kriegst du sie selber. Und so geschah es auch. In der 44. Minute das 2:3, und nur eine Minute darauf das 2:4. Wie die Wikinger kämpften die Wanger nun und tauchten immer wieder im Sekundentakt vor dem gegnerischen Tor auf. Etwas zu spät war dann Verena Ritzer hellwach und verwandelte zum 3:4. Nur eine Minute darauf pfiff der Schiedsrichter die Partie ab.

Zwar verloren, aber großartig gespielt und zusammen gegen die drohende Niederlage gekämpft. Die Trainer Mathias Haider und Joachim Artmann lobten die Mannschaft niemals aufgegeben zu haben.

FCW FVGSep17 1

Sichtlich hoch erfreut über seinen ersten Treffer für die E-Jugend, Johann Braun

FCW FVGSep17 2

Die gesamte Mannschaft bot schönen Fußball, der zum Ende hin leider nicht belohnt wurde

FCW FVGSep17 3

Hinten gut gestanden, und mit Mut nach Vorne, das Defensivduo um Max Schwaiger und Johann Braun

Kaemperbraeu

 schnaitl

kohn

quedenfeld

© 2021 FC Wang e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top