×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Am vorletzten Spieltag ging es zum FC Moosburg der in der Tabelle abgeschlagen auf dem letzten Platz steht. Trotzdem ging es darum den Gegner ernst zu nehmen und konzentriert zu bleiben.

Und das bewiesen die jungen Kicker von Beginn an. Gleich in der zweiten Minute eröffnete Verena Ritzer den Torreigen.

Danach ging es fast im Minutentakt weiter. Fast jede dritte Minute, über den gesamten Spielverlauf, erzielten die Wanger Fußballer ein Tor. Mit einer sehr beruhigenden 0:7 Führung ging es in die Pause.

Nach dem Wiederanpfiff der Partie machten die Gäste jedoch weiterhin den Gastgebern vom FC Moosburg das Leben schwer. Auch der Wechsel des Torhüters konnte das Ergebnis nicht verbessern.
Am Ende gewannen die Gelb-Blauen hochverdient mit 0:17 Toren, und stellten damit einen neuen vereinsinternen Rekord auf. So hoch gewann man noch nie.

Alle Torschützen
Verena Ritzer (2., 27., 40.)
Philipp Haider (8.,24.,29., 32.)
Maria Schorb (21., 38.)
Charalampos Konstantinidis (5.,11.,15.,43.,45.)
Johannes Kastl (26., 30., 50.)

Am nächsten Spieltag (Freitag 20.10.2017 um 18:30 in Wang) geht es im letzten Herbstrundenspiel um die Meisterschaft. Auf bisherige Ergebnisse, auch auf dieses, kann und will sich die Mannschaft nicht verlassen, und gegen den zweitplatzierten und punktgleichen SC Oberhummel erneut alles in die Waagschale werfen, um sich den Titel nicht mehr entreißen zu lassen.

FCM FCW13Okt17 1

Die Mannschaft demonstrierte nicht nur spielerisch ihre Geschlossenheit, Einer für Alle, Alle für Einen war das Motto.

FCM FCW13Okt17 2

Die wenigen Chancen der Moosburger wurden stets souverän und spielerisch gelöst. Gefahr bestand fürs Tor der Wanger kaum. Niko Artmann ziemlich beschäftigungslos aber voll konzentriert.

FCM FCW13Okt17 3

Zumeist gab es dieses Bild zu sehen, die Wanger Offensive strotzte nur so vor Selbstbewusstsein und wollte ein Tor nach dem anderen erzielen.

Kaemperbraeu

 schnaitl

kohn

quedenfeld

© 2020 FC Wang e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top