×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Nach langer Sommerpause und nur einer Trainingseinheit stand das Pokaspiel gegen die SpVgg Attenkirchen an.

Die Mannschaft bestehend aus Mauerner und Wanger Spielern war bis in die Haarspitzen motiviert.
Die Attenkirchener machten aus Ihrer Favoritenrolle keinen Hehl und eröffneten die Partie.

Im Zuge dessen bemerkte jeder Zuschauer, dass dies eine eingespielte Mannschaft war.
Getreu dem Motto unserer D-Jugend "miteinander- füreinander!" wehrten und bemühten sich alle Spieler um Kapitän Simon Schaffer.
Nach einen traumhaften Doppelpass der Gastgeber gingen diese in der 10. Minute 1:0 in Führung. Der Moral der Mannschaft tat dies keinen Abbruch.
Es wurde weiter akribisch gegen Ball und Gegner gearbeitet. Für gelegentliche Entlastung sorgte das Offensivtrio um Timo Feineisen, Quirin Baumartner und Niklas Schmidt, welche von Nick Miller mit Pässen versorgt wurden. Die Hauptarbeit leistete jedoch die Abwehr mit Abwehrchef Elias Hones, Adrian Jonkov und unserer überragenden "Abwehrperle" Jule Feineisen, welche manch älteren Gegner richtig alt aussehen ließ. Durch überaus starkes Engagement, konnten sich die Gastgeber in der 28. Minute über einen verwandelten Strafstoß freuen.
Die ebenso eingewechselten Spieler Gollnau Korbi, Samberger Jojo, Roustas Chris und Schapfl Andreas gaben auf Ihren Position vollen Einsatz.

Nach der Pause kam der Gegner ausgeruhter auf den Platz, bewies mehr Übersicht und erspielte sich Chance um Chance.
Folgerichtig fielen in der 39., 43., 46., 49., 53. und 56. Minute die Gegentore. Das Spiel endete somit 7:0 für die Gastgeber.

Ein Debakel verhinderte ein Torwart, welcher an diesem Tag in absoluter "Weltbestform" auf der Linie und im Strafraum war.
Unser Lorenz Wagensonner erntet nach dem Spiel von der eigenen und der gegnerischen Mannschaft viel Lob für diese Leistung.

Attenk FCW01

Attenk FCW03

Attenk FCW04

Kaemperbraeu

 schnaitl

kohn

quedenfeld

© 2021 FC Wang e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top