×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items
Überzeugender Sieg im Derby Im entscheidenden Derby war die Mannschaft ganzheitlich auf dem Platz und voll fokussiert. Nach einem kleinen Debakel im Heimspiel gegen die FVgg Gammelsdorf, in dem man erst in der zweiten Halbzeit die Zügel anzog, und das Ergebnis noch korrigierte, konnte die Mannschaft um Trainer Mathias Haider und Stephan Pfaffinger voll überzeugen. Bereits in der 5. Spielminute war es Philipp Haider, der aus der zweiten Reihe am Rande des Strafraums den Abschluss suchte. Gekonnt wuchtete er den Ball mit einem feinen Fuß an den Innenpfosten, der Torwart war machtlos. Auch in den nachfolgenden Minuten waren die Wanger überzeugt hier zu gewinnen. Einzige Chance der Mauerner war ein Freistoß in der 12. Minute aus knapp 16 Metern, der aber einfach und sicher vom Wanger Schlussmann Niko Artmann gefangen wurde. In der 20. Minute schloss Mika Harwerth einen schönen und vielleicht auch ungewollt weiten Einwurf freistehend vorm Mauerner Tor souverän zum 2:0 ab. Die Wanger ließen auch weiterhin hinten nichts anbrennen. Bissig wurden die Zweikämpfe geführt, der Weg zum Tor stets versperrt, wodurch die Mauerner Offensive immer wieder die Aktionen nicht abschloss oder aber daran gehindert wurde. Kurz vor der Halbzeitpause war es dann Dairis Drobisevskis der mit einem wuchtigen Schuss auf 3:0 erhöhte, und damit dem Nachbarn noch einen kleinen Denkzettel mit in die Pause gab. Der Endstand wurde von Kapitän Felix Lindner nach einem wunderschönen Solo in der 33. Minute ab der Spielfeldhälfte bis hin in den Mauerner Strafraum vollendet. Ein krachender Schuss, nicht nur in den Winkel, sondern auch direkt in die Herzen der Wanger Fans die ihre Fangesänge weiterjubeln konnten. Auch die Offensivleistungen der Mauerner wurden im weiteren Spiel bereits im Mittelfeld sehr beherzt unterbrochen. Philipp Haider überzeugte an diesem Tag nicht nur mit seinem Tor, sondern auch mit seinen Zweikampfwerten. Selten bezwungen, und zu einem weiten Großteil Sieger in seinen Duellen mit der ständigen Unterstützung der Mannschaft. Der erste Schritt ist damit getan. Am Mittwoch geht es gegen die SG SV Langenbach in Langenbach. Der Aufwärtstrend soll weiterbeibehalten werden.

Kaemperbraeu

 schnaitl

kohn

quedenfeld

© 2020 FC Wang e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top