×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items
Nachdem das erste Spiel auf Wunsch der Gastmannschaft auf den 19.11.17 verschoben wurde, startete der FC Wang eine Woche verspätet in die neue Saison. Nach einer durchwachsenen Vorbereitung konnte Trainer Robert Wanka zum Auftakt beinahe aus dem Vollen schöpfen. Im Kader waren sowohl 13 Spieler aus der Vorsaison, als auch 2 Neuzugänge. Michael Paukner, zuvor beim TSV Moosburg, befand sich in der Startformation und Pascal Greene nahm zunächst auf der Bank Platz. Die Wanger starteten durchaus ambitioniert in die Partie und hatten den Gegner in den ersten 20 Minuten gut unter Kontrolle. In dieser ersten Drangphase fiel schließlich das 0:1 durch Michael Frühauf. Er vollstreckte in der 24. Spielminute mit ein wenig Glück vom Elfmeterpunkt. Doch nach dem Führungstreffer gaben die Gelb-Blauen die Spielkontrolle weitestgehend aus der Hand, sodass nun auch die Gegner aus Marzling vermehrt zu Chancen kamen. Mit dem Pausenpfiff fiel schließlich auch der Ausgleich für die Heimmannschaft, ebenfalls durch einen Foulelfmeter. Zu Beginn der zweiten Halbzeit spielte der FC Wang den Gegner erneut in deren Hälfte fest. Doch trotz einiger, Chancen wollte der Ball nicht ins Netz. So erhöhten die Gastgeber in der 66. Minute schließlich auf 2:1 durch Florian Schwager, welcher aufgrund eines Fehlers der Wanger Defensive, allein vor dem Tor nur noch einschieben musste. In der 78. Minute setzte Schwager mit seinem dritten Tor an diesem Tag den Schlusspunkt zum 3:1. Zwar kämpfte die Elf um Spielertrainer Wanka in den letzten 10 Minuten bis zum Abpfiff, doch ein Treffer wollte nicht gelingen.

Kaemperbraeu

 schnaitl

kohn

quedenfeld

© 2021 FC Wang e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top