×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Bei schönstem Wetter stand für unsere F-Jugend das Spiel gegen die SpVgg Attenkirchen an.

Als Gast verwehrt man keine Gastgeschenke, so tat es auch der FC Wang.

Nach einer dicken Chance für die Gastgeber zogen unsere F-Jugendlichen an. Konstantinos Konstantinids, von seinen Mitspielern Kosta genannt, vewandelte in der 3. Minute das 1:0. Danach wurde im Mittelfeld um die Bälle gekämpft mit Chancen für Wang. Erst in der 9. Minute war es erneut Konstantinidis der das 2:0 erzielte. In der Folge war der Knoten wohl geplatzt.

Dairis Drobisevskis war es der das 3 und 4:0 durch schöne Schüsse für Wang erzielte. Nur kurze Zeit darauf kam Philipp Haider durch einen entscheidend gewonnenen Zweikampf im Mittelfeld an den Ball und lief das ganze Feld unbedrängt aufs Tor zu um das 5:0 selbst zu machen. Im weiteren Verlauf wollten die Gastgeber es nicht dabei belassen und es wurde hinten noch zweimal brenzlig, wäre nicht einmal der Pfosten und einmal die Latte als Rettung gewesen.

Nach der Halbzeitpause war es Attenkirchen die schneller auf Zack waren und in der 22. Minute auf 1:5 verkürzten. Doch Wang wollte nicht kampflos aufgeben und man spielte sich wieder Chancen heraus. Herausstechend war Dairis Drobisevskis der immer wieder versuchte durch den Abwehrriegel zu gelangen. Und auch unsere Defensive, vertreten durch Sophie Straube, Johann Braun und Michi Stoiber hielt den Laden hinten dicht, so dass es am Ende beim 5:1 für die Gäste blieb.

Wir bedanken uns bei der SpVgg Attenkirchen für ein tolles und faires Spiel.

FCW Attenkirchen1

FCW Attenkirchen2

zwei Mal erfolgreich, in der zweiten Hälfte sehr bemüht - Dairis Drobisevskis

FCW Attenkirchen3

FCW Attenkirchen4

Ein zuverlässiger Rückhalt im Tor - Jakob Zacios

Kaemperbraeu

 schnaitl

kohn

quedenfeld

© 2021 FC Wang e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top