×

Hinweis

There is no category chosen or category doesn't contain any items

Größer, spannender, mehr. All das und noch mehr bot der FC Wang bei seinem diesjährigen Hallenturnier. Statt wie bisher F- und E-Jugendturniere zu bieten wurde das Programm um zwei Turniere für Bambini und D-Jugend erweitert. Und statt nur an einem Tag, wurde das Turnier auf zwei Tage vergrößert.

Am Samstag eröffneten die Bambini das Hallenturnier mit dem Spiel gegen den FC Moosburg. Insgesamt waren 7 Mannschaften eingeladen. Und das Spiel lief absolut für den FC Wang. Die Bambini errangen einen Sieg nach dem anderen, und mussten sich in der Vorrunde nur dem SC Landshut-Berg geschlagen geben. In der Goldgruppe wurden dann jedoch die bereits gezeigten Leistungen etwas abgeschwächt, zu stark waren die Gegner. Jedoch kann sich ein 4. Platz bei dem Teilnehmerfeld deutlich sehen lassen. Wir sind stolz auf euch!

Am Nachmittag durfte dann die F-Jugend zeigen aus welchem Holz sie geschnitzt ist. Mit schnellem Vertikalspiel und sehr ansehnlichen Aktionen konnte man auch hier in die Goldgruppe einziehen. Doch auch hier kam die Mannschaft an ihre Grenzen, so dass letztlich der 4. Platz das Ergebnis von spannenden Spielen war.

Der darauffolgende Tag stand im Zeichen der E- und D-Jugend. Vormittags startete die E-Jugend ins Turnier. Die ersten Spiele liefen wie schon in der Hallenkreismeisterschaft zu Beginn für den FC Wang. Doch das Tor war für die jungen Gelb-Blauen wie vernagelt. Das Runde wollte einfach nicht ins Eckige. Die nicht genutzten Chancen waren dann auch ein Nachteil, denn die erste Chance für den Gegner fand gleich den Weg am Schlussmann Niko Artmann vorbei. So ging es die ganzen Vorrundenspiele weiter. Gut gespielt, aber trotzdem verloren. Leicht geknickt ging die Mannschaft in die Silberrunde. Ein Aufbäumen war aber erst im letzten Spiel zu sehen. Mit einem 3:0 Sieg verabschiedete die Mannschaft sich aus dem Turnier und belegte den 7. Platz.

Die D-Jugend wollte am Sonntagnachmittag beweisen dass der Tabellenplatz in der Liga nur ein Missverständnis sein kann. Mit viel Kampfgeist und mutigem Spiel holte sich die Mannschaft ein 0:0 Unentschieden im ersten Spiel. Das zweite Spiel wurde durch den frühen Treffer zum 1:0 zwar noch etwas zäh, aber trotzdem gewannen die Gelb-Blauen. Es schien wie ein Wunder, und die Mannschaft trat geschlossener auf. Im letzten Spiel kam zwar eine 0:1 Niederlage heraus, doch gegen die FVgg Gammelsdorf, die zuvor die D2 des FC Moosburg mit 0:7 vom Platz fegte war dies vom Auftritt, Spiel- und Kampfgeist als auch der Moral ein wahrer Genuss. Auch hier folgte der 4. Platz für den FC Wang.

In Summe hat der FC Wang auf dem eigenen Turnier drei vierte Plätze und einen siebten Platz belegt. Das sind respektable Ergebnisse bei dem Teilnehmerfeld.

Doch auch in der Küche ging es heiß her. Sieht man sonst auf anderen Turnieren kalte belegte Semmeln, gab es beim FC Wang ein wahres Geschmacksfeuerwerk. Neben Steaksemmeln, belegten Semmeln, Wienern, Butterbrezn und und und wurden dieses Jahr auch Crepes in den Verkauf aufgenommen, und von Vielen fröhlich in Empfang genommen. Auch wenn es sportlich nicht ganz zur Spitze gereicht hat, sind die Wanger in der Verköstigung einsame Spitze.

Die Vorstandschaft möchte sich auch auf diesem Weg bei wirklich allen Helfern für die Unterstützung bedanken. Die Mitglieder, Eltern und viele andere haben Tatkräftig mitgeholfen, und dabei mitgewirkt dass aus diesem Turnier nicht nur sportlich, sondern auch aus vielen anderen Aspekten ein Spitzenevent kreiert werden konnte. Wir freuen uns auf eine Wiederholung 2019!

Hallenturnier2018 2Hallenturnier2018 1

Pokale der Bambini und F-, E- und D-Jugend

Hallenturnier2018 3

Spielsituation der Bambini

Siegerehrung des D-Jugendturniers

Spielsituation der D-Jugend

Spielsituation der E-Jugend

Hallenturnier2018 11

Spielsituation der F-Jugend

Hallenturnier2018 12

Bester Genuss, mit Kuchen und weiteren Delikatessen sind beim FC Wang immer garantiert

Hallenturnier2018 17

Zwar hatte der Verkauf alle Hände voll zu tun, ließ sich aber den Spaß an der Arbeit und Gemeinsamkeit nicht entgehen

Kaemperbraeu

 schnaitl

kohn

quedenfeld

© 2021 FC Wang e.V.
Joomla Templates by JoomZilla.com
Back to Top